Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
97414
Autor: / Künstler:
Titel:
Offizium der Madonna. Das vatikanische Stundenbuch Jean Bourdichons - Cod. Vat. Lat. 3781.
Untertitel / Graf. Technik:
Einführung von Eberhard König.
Schlagwort:
Handschriften - Faksimile
Bindung / Bildgrösse:
OLwd.-Kassette. Faks.: Ganzleder goldgeprägt, Rundumgoldschnitt; Kommentar: OLwd.
Verlag:
Belser
Ort:
Zürich
Erscheinungsjahr:
1984
Buchdaten / Blattgrösse:
Kassette (23 x 15 x 6 cm), Faksimile: Kl.8°, 113 Bl., 17 blattgrossen, farbige Miniaturen; Kommentarbd.: 8°, 136 S., einige Abb.
Zustand:
Tadell.
Bemerkung:
Auflage vermutlich 900 Ex., unum. Belser-Faksimile-Editionen aus der Biblioteca Apostolica Vaticana. Dieses Offizium der Madonna Stundenbuch Jean Bourdichon Codex Vaticanus latinus 3781 der Biblioteca Apostolica Vaticana hat der Belser Verlag als vollständige Faksimileausgabe herausgegeben. Die Edition umfasst den Faksimileband und den Einführungsband. Die Einmalige limilierte Jubiläumsausgabe der Edition aus Anlass der 25jährigen Zusammenarbeit zwischen der Biblioteca Apostolica Vaticana und dem Belser Verlag im Jahr 2008 beträgt 499 arabisch numerierte Exemplare. - Jean Bourdichon (* um 1457 in Tours oder im Bourbonnais; † 1. Hälfte 1521 ebenda) war ein französischer Maler und Illuminator von Handschriften. Bourdichon war Hofmaler dreier Souveräne, der französischen Könige Ludwig XI., Karl VIII. und Ludwig XII., doch blieben nur wenige seiner Werke erhalten. Bekannt wurde er mit seinem Stundenbuch für Anne de Bretagne, einer Handschrift, die er bezüglich der Landschaftsdarstellungen in einem an Jean Fouquet erinnernden Stil ausmalte. Bourdichon war einer der bedeutendsten Künstler der französischen Frührenaissance und leitete die Schule von Tours. Seine Bedeutung lag jedoch mehr in seiner technischen Fähigkeit als in der eigenen Kreativität. Auflage vermutlich 900 Ex., unum.
Preis € 258.00 CHF 250.00

< zurück

 © 1993-2023 buch-antiquariat.ch