Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch

Produktedetails


Art.Nr:
98055
Autor: / Künstler:
Christillin, Jean Jacques, Abbé
Titel:
Légends récits
Untertitel / Graf. Technik:
Recueillis sur les bords du Lys
Schlagwort:
Helvetica - Wallis, Märchen und Sagen
Bindung / Bildgrösse:
Broschur
Verlag:
Editons musumeci
Ort:
Aoste
Erscheinungsjahr:
1976
Buchdaten / Blattgrösse:
8°, 226 S.
Zustand:
Wenige Anstreichungen mit Blei., tadell.
Bemerkung:
2ª ed. Superstitions et croyances dans le cadre réaliste de la vie dure". Text franz. Table: PONT-Saint-Martin PERLOZ LILLIANES FONTAINEMORE, ISSIME GABY GRESSONEY-Saint-Jean GRESSONEY-La Trinté. "Ecrivain de l'horreur": Procès contre le diable, mélanges et variétés, épidémies, famine disette cherté abondance, Grandes neiges et grands froids, inondations. Proverbes, Lègendes etc. - Der Priester Jean-Jacques Christillinn (1863 in Issime; gest. 1915 in Grenchen, CH) sammelte Geschichten, Sagen und Legenden des Lystales. - Das Lystal oder auch Gressoneytal (it. Valle del Lys oder Valle di Gressoney, frz. Vallée du Lys oder Vallée de Gressoney, im walserdeutschen Dialekt Walleschu) ist ein Seitental des Aostatals. Namensgebend ist der Fluss Lys. Historisch ist das Tal von der Präsenz der Walser geprägt, insbesondere in den Talschaften Gressoney und Issime.
Preis € 50.00 CHF 50.00

< zurück

 © 1993-2023 buch-antiquariat.ch

Diese Website nutzt Cookies. Weitere Infos OK!