English  English   Deutsch  Deutsch    Facebook
 Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch



 Suche
laden u. öffnungszeiten
Buchbestand
Alte Drucke
Altphilologie
Anthroposophie
Architektur
Bauhaus
Bibliophile Ausgaben
Biologie
Buchwesen Buchdruck
Exilliteratur - Europa-, Oprecht-Vlg.
Gastronomie
Gemälde Grafik
Geschichte
Handschriften/Faksimile
Helvetica
Illustrierte Bücher
Judaica
Kinder U Jugendliteratur
Kulturgeschichte
Kunst
Kunstgewerbe
Literatur in EA u.a.
Literaturgeschichte
Medizin
Medizin - allgemein
Medizin - Alte Drucke / Faksimile
Medizin - Homöopathie
Medizin - Medizingeschichte
Medizin - Naturheilkunde
Medizin - Schulmedizin
Militaria
Moreau Clement, Majakowski Wladimir
Naturwissenschaft
Neueingänge
Occulta Masonica
Philosophie
Photographie
Plakate
Psychologie Pädagogik
Rechtswesen
Reisen / Alpinismus
Religion
Sammeln
Signierte Bücher
Sittengeschichte Erotica
Skulpturen
Soziale Bewegungen
Sport
Tanz Theater Film Jazz Pop
Technik
Totentanz
Varia
Wirtschaft
neueingänge
links
edition peter petrej
texte u. veranstaltungen
newsletter
ankauf u.a. dienstleistungen
abkürzungen


Produktedetails
Art.Nr: 55002
Autor: / Künstler:Barthélemy [Auguste-Marseille ]
Titel:

L'Art de Fumer ou la Pipe et le Cigare. Poeme en Trois Chants. Suivi de Notes.

Untertitel / Graf. Technik:

Beigebunden: Syphilis- Poème en deux chants. Notes par le docteur Giraudeau de Saint-Gervais; Biographie de Fracastor; Poème de Fracastor de la Syphilis. Fragment du Poème de Fracastor;

Schlagwort:Literatur Franz. / Medizin / / / / Neueingänge - Medizin
Bindung / Bildgrösse:Privat-Kart. d. Zeit m. Rückentitel
Verlag: Lallemand-Lepine/ Bechet
Ort: Paris
Erscheinungsjahr: 1844/45
Buchdaten / Blattgrösse: 8°, 94 S.; 86 S.
Zustand: Etwas berieben, etwas stockfleckig.
Bemerkung: Auguste-Marseille Barthélemy (1796 -1867) französischer Dichter. In Paris konnte Berthélemy erfolgreich als Schriftsteller debütieren und zusammen mit Méry veröffentlichte er viele Satiren gegen die Bourbonen. Als Parteigänger Napoleons richteten sich diese Pamphlete meistenteils gegen Ludwig XVIII. und dessen Nachfolger. Durch ihren beißenden Spott, durch die Lebendigkeit und Leichtigkeit ihrer Verse gewannen diese bald einen großen Leserkreis. Da Barthélemys Angriffe auf Monarchie und Staat auch in der Julimonarchie immer heftiger und unkontrollierter wurden, regte der Bürgerkönig Louis Philippe an, ihm eine kleine Pension auszusetzen. diese war verbunden, mit der Auflage, nichts politisches mehr zu veröffentlichen und sich ins Privatleben zurückzuziehen. Der Plan ging auf und als die Öffentlichkeit davon erfuhr, sank seine Popularität. Dem Vorwurf, er habe sich kaufen lassen, versuchte Barthélemy vergeblich mit dem Gedicht ?Ma justification? zu begegnen. Barthélemy übersetze u.a. von Girolamo Fracastoro und Vergil. Girolamo Fracastoro (um1478 -1553), italienischer Arzt und Dichter. 1530 veröffentlichte Fracastoro in Verona ein berühmtes Gedicht über die Syphilis (Syphilis, sive morbi gallici, libri tres, ad Petrum Bembum). Der Krankheitsname Syphilis wird auf dieses Gedicht zurückgeführt.
 

Preis  € 318.00   CHF 350.00   
< zurück
  
  

warenkorb
  (leer)  


Bücher

Saul Steinberg
Steinberg, Saul - Harold Rosenberg
Saul Steinberg

Frühe schweizerische Photos

Frühe schweizerische Photos

Städtephantasien: Architekturutopien in der Literatur

Städtephantasien: Architekturutopien in der Literatur




links
altebuecher.ch
old-books.biz
buch-antiquariat.ch
bücherantiquariat.ch
antiquarpetrej.ch
petrej.ch

 © 2016 buch-antiquariat.ch