English  English   Deutsch  Deutsch    Facebook
 Sonneggstr. 29
CH-8006 Zürich
Tel.+41 44 251 36 08
info@buch-antiquariat.ch



 Suche
laden u. öffnungszeiten
Buchbestand
Alte Drucke
Altphilologie
Anthroposophie
Architektur
Bauhaus
Bibliophile Ausgaben
Biologie
Buchwesen Buchdruck
Exilliteratur - Europa-, Oprecht-Vlg.
Gastronomie
Gemälde Grafik
Geschichte
Handschriften/Faksimile
Helvetica
Illustrierte Bücher
Judaica
Kinder U Jugendliteratur
Kulturgeschichte
Kunst
Kunstgewerbe
Literatur in EA u.a.
Literaturgeschichte
Medizin
Militaria
Moreau Clement, Majakowski Wladimir
Naturwissenschaft
Neueingänge
Occulta Masonica
Philosophie
Photographie
Plakate
Plakate - 1. Mai
Plakate - Ausstellungen
Plakate - Emailschilder
Plakate - Film
Plakate - Konsumwerbung
Plakate - Kunst
Plakate - Künstlerplakate
Plakate - Oper Musik
Plakate - Plakatbücher
Plakate - Politik
Plakate - signiert
Plakate - Spanischer Bürgerkrieg
Plakate - Sport
Plakate - Theater
Plakate - Tourismus
Plakate - vor 1900
Plakate - vor 45
Plakate - Zirkus
Psychologie Pädagogik
Rechtswesen
Reisen / Alpinismus
Religion
Sammeln
Signierte Bücher
Sittengeschichte Erotica
Skulpturen
Soziale Bewegungen
Sport
Tanz Theater Film Jazz Pop
Technik
Totentanz
Varia
Wirtschaft
neueingänge
links
edition peter petrej
texte u. veranstaltungen
newsletter
ankauf u.a. dienstleistungen
abkürzungen


Produktedetails
Art.Nr: 62424
Autor: / Künstler:
Titel:

Plakat - Volksabstimmung und Wahl zum Grossdeutschen Reich

Untertitel / Graf. Technik:

Bekanntmachung. Stimm- und Wahlberechtigung der österrreichischen Stimmberechtigten

Schlagwort:Plakate - Politik / Geschichte - Faschismus / / / /
Bindung / Bildgrösse:
Verlag:
Ort:
Erscheinungsjahr: 1938
Buchdaten / Blattgrösse: 42 x 29 cm
Zustand: Am Kopf auf schmalen Streifen auf dickerem Papier aufmontiert, papierbedingt gebräunt.
Bemerkung: «?Nicht stimmberechtigt sind Juden, d. h. solche Männer und Frauen, die von mindestens der der Rasse nach volljüdischen Grosselternteilen abstammen?» - Hitler ließ sich die Vereinigung Österreichs mit dem Deutschen Reich nachträglich durch eine Volksabstimmung am 10. April 1938 absegnen. Im Vorfeld waren prominente Persönlichkeiten wie der Wiener Kardinal Theodor Innitzer, der bereits am 18. März eine affirmative ?Feierliche Erklärung? der Bischöfe freiwillig mit ?und Heil Hitler? unterzeichnete, der Präsident des evangelischen Oberkirchenrates Robert Kauer, Politiker wie der Sozialdemokrat und ehemalige österreichische Staatskanzler Karl Renner und der frühere Bundespräsident Michael Hainisch sowie Künstler wie Paula Wessely, Paul Hörbiger, Hilde Wagener, Friedl Czepa, Ferdinand Exl, Erwin Kerber, Rolf Jahn, Josef Weinheber und Karl Böhm (?Wer dieser Tat unseres Führers nicht mit einem hundertprozentigen Ja zustimmt, verdient nicht, den Ehrennamen Deutscher zu tragen?) öffentlich für das Ja eingetreten.
 

Preis  € 145.00   CHF 160.00   
< zurück
  
  

warenkorb
  (leer)  


Bücher

Saul Steinberg
Steinberg, Saul - Harold Rosenberg
Saul Steinberg

Frühe schweizerische Photos

Frühe schweizerische Photos

Städtephantasien: Architekturutopien in der Literatur

Städtephantasien: Architekturutopien in der Literatur




links
altebuecher.ch
old-books.biz
buch-antiquariat.ch
bücherantiquariat.ch
antiquarpetrej.ch
petrej.ch

 © 2016 buch-antiquariat.ch